Fon 040 299 11 00 · 
Diabetespraxis-Barmbek Diabetespraxis-Barmbek Diabetespraxis-Barmbek Diabetespraxis-Barmbek

Herzlich willkommen in unserer Diabetes- und Hausarztpraxis in Barmbek!

CORONA-IMPFUNG: Bitte sehen Sie von Nachfragen zu diesem Thema ab. Wir haben mit den Impfungen in der Praxis begonnen und kontaktieren diejenigen Patienten, die an der Reihe sind. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Die Aufklärungsbögen zu den Corona-Impfungen finden Sie unter folgendem Link auf der RKI-Homepage: 

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/ImpfungenAZ/COVID-19/Aufklaerungsbogen-Tab.html;jsessionid=E8DDF659E3A28AF3A93A4746441EF955.internet071 

Ab sofort stellen wir Atteste für die Prioritätsgruppen 2 und 3 aus. Die Gruppe 2 kann nun in Hamburg geimpft werden, die Gruppe 3 hat derzeit noch keinen Anspruch auf eine Corona-Impfung, dennoch ist es sinnvoll sich bereits jetzt den Anspruch attestieren zu lassen. Hierfür ist Ihre Mitarbeit erforderlich! Sie können den Vordruck bei uns in der Praxis ausfüllen oder ihn sich selbst zu Hause ausdrucken (über die Homepage der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg) und vollständig ausgefüllt bei uns in der Praxis abgeben. Da wir gewissenhaft Ihren Anspruch überprüfen müssen, nimmt es einen Tag Bearbeitungszeit in Ansprach - d.h. ein "kurzes Attest zwischen Tür und Angel" ist nicht möglich.

Insofern Sie schon an der Reihe sind, können Sie Ihren Termin online über www.116117.de oder per Telefon unter 116117 reservieren. Sollten Sie keine Möglichkeit haben ins Impfzentrum (Messehallen) zu gelangen, gibt es nun eine kostenfreie Fahrdienstleistung vom DRK. Sobald Sie einen bestätigten Impftermin haben, können Sie bis spätestens 24 Stunden vor dem Impftermine unter Tel. 040-584477 eine kostenlose Fahrt buchen (Erreichbarkeit vom DRK: Montag bis Sonntag 8:00-16:00 Uhr). 

Alle Fragen zum Thema Corona-Impfung auch unter Einnahme von Blutverdünnern werden Ihnen im Impfzentrum beantwortet. Die Impfungen erfolgen auch unter der Einnahme von Blutverdünnern!

VIDEOSPRECHSTUNDE: Wir haben die Videosprechstunde ausgebaut! Diese haben wir mittlerweile in den regulären Terminkalender integriert, d.h. wir können z.B. Blutzuckerwerte (auch bei Schwangerschaftsdiabetes) per Video besprechen. Dies bietet sich evtl. auch an, wenn Sie für die Besprechung einen Dolmetscher benötigen. Der kann Sie dann bequem bei Ihnen zuhause unterstützen. Des weiteren können nun auch Diabetes-Schulungen per Video erfolgen.  Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen dürfen im Rahmen der Videosprechstunde bis zu einer Dauer von 7 Tagen ausgestellt werden. Infrage kommen leichte Infekte, auch Magen-Darm-Infekte, bekannte Migräne o.ä.  Beachten Sie jedoch bitte, dass wir kein Porto für Sie übernehmen werden.

MASKENPFLICHT!!! Um uns und unsere Patienten zu schützen, gilt nun bei uns in der Praxis eine Maskenpflicht! Bitte setzen Sie Ihre Maske auf, BEVOR Sie die Praxis betreten. Vielen Dank!

Atemwegsinfekte und Coronavirus-Verdacht: Bitte rufen Sie uns an, sollten Sie einen Atemwegsinfekt (Husten, Halsschmerzen, Fieber), einen Verlust des Geschmacks- und/oder Geruchsinns oder den Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion haben. Ganz wichtig ist, dass Sie nicht einfach zu uns in die Praxis kommen!! Wir müssen in solchen Fällen die Diagnostik planen, um unsere anderen Patienten vor einer Übertragung zu schützen. Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Sie Kontakt zu Menschen hatten, die mit dem Coronavirus infiziert sind und/oder ob Sie im medizinischen Bereich tätig sind. Wir werden Ihnen eine Zeit nennen, zu der Sie dann am Ende der jeweiligen Sprechstunde in die Praxis kommen können. Zu unser aller Sicherheit trennen wir die reguläre Sprechstunde von der Sprechstunde mit Infektionskrankheiten. Eine Videosprechstunde ist leider nicht mehr möglich.

 

Hier einige allgemeine Informationen zur Praxis:

Diabetologische Schwerpunktpraxis bedeutet, dass wir Menschen mit Diabetes mellitus Typ 1, Diabetes mellitus Typ 2, Schwangerschaftsdiabetes (=Gestationsdiabetes) und weiteren Diabetesformen beraten, betreuen, behandeln und schulen. Wir bieten sämtliche Therapieformen inkl. Insulinpumpentherapie, kontinuierliche Glucosemessung (CGM) und Flash Glucose Monitoring (FGM) an. Gerade die Diabetes-Seminare / die Diabetikerschulung ist ein sehr wichtiger Baustein in der Betreuung. 

Wir nehmen nur noch neue Patienten/innen mit einem Diabetes an. Diese Regelung gilt selbstverständlich nicht, wenn Sie bereits Patient/in in unserer Praxis sind!

Ob alt oder neu: Vereinbaren Sie, außer in Notfällen, bitte einen Termin, gerne online, indem Sie im Kästchen rechts auf „Terminanfragen“ gehen.

Auch Rezepte können online angefordert werden und sogar Befunde/Briefe von anderen Fachärzten, Rehaberichte u.s.w.. Beim ersten Mal müssen Sie sich für diesen Service anmelden und registrieren lassen, das dient der Datensicherheit, aber alles ist einfach und selbsterklärend. Die Anmeldung kann auch gerne durch unsere Praxis erfolgen.

Aktuelles

Himmelfahrt/Brückentag 14.05.2021

Den Brückentag, Freitag 14.05.2021 haben wir geschlossen. In dringenden Notfällen vertritt uns die Praxis Begehr, Barmbeker Markt 10.

Termine online vereinbaren/Rezepte online bestellen - helfen Sie uns telefonisch besser erreichbar zu werden

Über den Button "Online-Rezeptbestellung" können Sie ab sofort Rezepte auch ohne Anmeldung bestellen. Wie gewohnt können Sie auch weiterhin den "Online-Service" mit Anmeldung nutzen um Terminanfragen online zu stellen und/oder um Folgerezepte zu bestellen. Sie können uns natürlich auch gern Ihre Rezeptwünsche auf den Anrufbeantworter sprechen, gern auch außerhalb der Sprechzeiten. Die Rezepte können am Nachmittag des folgenden Werktags abgeholt werden. Diese Wege sind für Sie schneller, einfacher und spart Ihnen Zeit. Außerdem werden wir für Sie bei anderen Anliegen telefonisch besser erreichbar sein.

mehr

Die Vorbestellung von Rezepten und Verordnungen dient Ihrer Sicherheit! (Die Bestellung ist online möglich!)

Wir bitten um Vorbestellung bei Rezepten und Verordnungen mit einem Tag Vorlauf. Die Rezepte können am Nachmittags des folgenden Werktags abgeholt werden.

mehr

Check-Up / Gesundheitsuntersuchung nur noch alle 3 Jahre möglich

Der Check-Up / die Gesundheitsuntersuchung ist ab dem 35. Lebensjahr nur noch alle 3 Jahre möglich. Neu ist dass nun auch bis zum 35. Lebensjahr einmalig ein Check-up erfolgen kann. Wir beraten Sie hierzu gern.

mehr

Fußsprechstunde mit unserem Orthopädietechniker

Der Termin findet immer an einem Donnerstag um 10 Uhr in unserer Praxis statt.

Der nächste Termin ist Donnerstag, der 29.04.2021 um 10 Uhr.

mehr

Top